header image
Patrozinium > Gründungsfeier

Gründungsfeier für die Pfarrei St. Maria Magdalena Oderland-Spree

Am Sonnabend, dem 17. April, wird Erzbischof Heiner Koch um 17 Uhr in einem Gottesdienst in der Frankfurter Pfarrkirche Heilig Kreuz die Gründung unserer neuen Pfarrgemeinde St. Maria Magdalena Oderland-Spree in aller Form vollziehen. Die Liturgie erinnert an die Einweihung einer Kirche. Die Berufungsurkunde für den Leitenden Pfarrer wird verlesen und ihm werden die Taufschale, die Heiligen Öle, die Beichtstola und das Evangeliar übergeben. Anschließend bekräftigen die hauptamtlichen Seelsorgerinnen und Seelsorger ihre Bereitschaft zum Dienst und die ehrenamtlichen pastoralen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden erneut berufen und für ihren Dienst gesegnet. Die versammelte Gemeinde spricht das Taufbekenntnis. Daraufhin werden die Gremien, Gemeinden und Orte kirchlichen Lebens vorgestellt. Jede Teilgemeinde überreicht eine individuell gefertigte Kerze.

Wie bei allen Gottesdiensten seit Beginn der Corona-Pandemie ist die Teilnehmerzahl auch für diese Messfeier begrenzt. Unsere Gemeinde kann 20 Teilnehmer benennen. Davon sind einige Plätze schon fest besetzt; so werden wir Vertreter der Stadt, der Ökumene und des Bernhardinums einladen, mit uns in Frankfurt mitzufeiern. Wer ebenfalls dabei sein möchte, kann sich noch bis zum 14. März in einer Liste hinten in der Kirche eintragen. Gegebenenfalls muss das Los entscheiden.
 
Den Gründungsgottesdienst können wir aber auch auf andere Weise mitfeiern: Wie auch in St. Hedwig in Müncheberg wird die Messe ab 17 Uhr via Internet-Livestream in die Kirche am Seilerplatz übertragen. Hier liegt das Limit bei 50 Teilnehmern. Auch hierfür liegen hinten in der Kirche Anmeldelisten aus.
 
Ursprünglich war für den 17. April im Anschluss an den Gottesdienst das erste gemeinsame Pfarrfest für St. Maria Magdalena geplant. So muss es bei einer kurzen Begegnung mit dem Bischof im Pfarrgarten bleibes. Das Pfarrfest soll mit Stand heute im Sommer in Müncheberg stattfinden, wenn dort das neue Gemeinde- und Begegnungszentrum eröffnet wird.