header image
Willkommen

+++ Terminkalender mit allen Veranstaltungen der Gemeinde  +++ Übersicht Spendenkonten

Liebe Gemeinde!

Mach los! – Nun mal nichts überstürzen! In der Ruhe liegt die Kraft! Worauf wartest Du noch? Ist doch alles geklärt! Solche Worte werden Sie kennen. Dabei ist eben auch die konkrete Situation von großer Bedeutung. Denn: Zögern kann nerven, zum Verlierer machen; aber es kann genauso zu großem Gewinn werden. Mal kann zaghaft gut und richtig sein, zuweilen wäre es besser, beherzt los zu gehen.

Wer oder was aber ist das Maß der Dinge? Woher weiß ich denn …? Welches Messgerät, welcher Kompass zeigt den besten Weg?
Der große weltweit erreichbare Magnet dafür ist aus meiner Erfahrung Jesus Christus. „Wenn ich am Kreuz erhöht bin, werde ich alle an mich ziehen“, zitiert Ihn die Bibel. Und: Wie beim Kompass muss sich die Nadel des Messgerätes langsam und waagerecht – in Ruhe – ausrichten können.

Jedoch bleibt Jesus nicht an der einen Stelle des Kreuzes stehen; Er geht durch den Tod zum Leben, zum Leben für immer. Jesus Christus ist das Ewige Leben. Im Advent erwarten wir demnach die Geburt des Ewigen Lebens auf dieser Erde, wo alles endlich, begrenzt und beengt ist. Jedoch vom Ewigen Leben angezogen – begleitet unterstützt und getragen – in Ruhe auf ein Leben in der Ewigkeit ausgerichtet, wird dem Leben auf der Erde endlich Einheit, Sinn und Richtung geben.

Die immer wieder und zunehmend richtige Ausrichtung des inneren Kompasses wünsche ich mir zu Weihnachten, insbesondere für die letzte Etappe der Entwicklungsphase unseres Pastoralen Raumes auf dem Weg zu einer neuen Pfarrei, die am 01.01.2021 gegründet werden soll. Ihnen wünsche ich das ausdrücklich für die Zeit des Advents mit seinen Advents- und Weihnachtsfeiern. Mögen wir in unseren Kirchengemeinden mit frohem Mut beherzt – und in Ruhe – in ein neues Kirchen- und Kalenderjahr gehen.

Ich verspreche Ihnen mein Gebet und erbitte das Ihrige.
Pater Theo M.Id.