header image
Willkommen

+++ Terminkalender mit allen Veranstaltungen der Gemeinde  +++ Übersicht Spendenkonten

Liebe Gemeinde!

Das Osterfest lädt ein – und das feiern wir bis Pfingsten – die freundschaftliche Beziehung zu Jesus Christus zu entwickeln und zu erneuern.

Papst Franziskus formuliert 201 3 zu Beginn seiner Enzyklika Evangelii Gaudium unter der Überschrift einer unaufschiebbaren kirchlichen Erneuerung einen Traum:
„Ich träume von einer missionarischen Entscheidung, die fähig ist, alles zu verwandeln, damit die Gewohnheiten [...] und jede kirchliche Struktur ein Kanal werden, der mehr der Evangelisierung der heutigen Welt als der Selbstbewahrung dient. Die Reform der Strukturen, die für die pastorale Neuausrichtung erforderlich ist, kann nur in diesem Sinn verstanden werden: dafür zu sorgen, dass alle missionarischer werden, dass die gewöhnliche Seelsorge in all ihren Bereichen expansiver und offener ist, dass sie die in der Seelsorge Tätigen in eine ständige Haltung des ‚Aufbruchs‘ versetzt und so die positive Antwort all derer begünstigt, denen Jesus seine Freundschaft anbietet.“

Mein Traum ist es, dass mit unserer Feier der Auferstehung Jesu Christi und der sakramentalen Aufnahme von acht Erwachsenen in unsere Kirche ein Ruck der Veränderung und der Erneuerung auch durch unsere Gemeinde geht. Wer die Freundschaft Jesu und seine Versöhnung im Osterfest annimmt, der kann sogar Verleumdung in Wertschätzung, Lästerung in Ermutigung, Gerede in freundschaftliche Aussprache verwandeln.

Möge jede und jeder – ich als erster – mit sich selber beginnend einen Neuaufbruch für unsere Gemeinde ermöglichen und Wirklichkeit werden lassen. Eine gesegnete und frohe Zeit wünsche ich Ihnen und Euch im Namen des gesamten Teams von ganzem Herzen.

Ihr P. Theo M.Id.